Header 1200x400

Vorwort aus "Leidest du noch oder lebst du schon?"

 

Vorwort

Diese ewig steigenden Benzinpreise !« – »Seit es den Euro gibt, ist alles teurer geworden !«   – »Mein Chef macht mich noch mal wahnsinnig!«  – »Mein Mann liebt mich nicht mehr !«   – »Meine Frau will kaum noch mir mit schlafen !« – »Wenn ich doch nur wüsste, wo meine Allergie herkommt !« – »Wieso habe gerade ich Krebs (oder eine andere Krankheit) ?«   – »Warum ist mein Kind verhaltensauffällig ?« – »Weshalb werde ich meine Sucht (Essen, Rauchen, Trinken, Computer etc.) nicht los ?« – »Was will denn das Finanzamt schon wieder von mir ? – »Wieso kommt immer dann, wenn es mir gut geht, solch ein Hammer ! ?«

Kennen Sie solche Aussagen? 

Jede dieser Aussagen bedeutet Leid. Es sind Aussagen von Menschen, die nicht wissen, was hier läuft. Und sie denken, sie seien Opfer der Umstände. Ob die Umstände nun der Partner, der Chef, die Regierung, das Finanzamt, der Arzt oder sonst wer sind, spielt dabei keine Rolle.

Wenn auch Sie das Gefühl haben, nicht zu wissen, was mit Ih­nen geschieht, werden Sie ebenfalls immer wieder Opfer der Umstände, denn Unwissenheit bedeutet Leid und Opferrolle. Solche ungelösten Aussagen beschäftigen Sie und wirken in Ih­nen weiter. Dadurch stressen Sie Ihren Körper – und der wird irgendwann seinen Dienst quittieren: ob mit psychischen, physischen oder psychosomatischen Störungen. Und dann wird das Leid noch deutlicher sichtbar.

Wenn Sie das nicht nur verhindern, sondern auch noch lernen wollen, wie Sie ein selbstbestimmtes, erfülltes und glückliches Leben ­führen können, haben Sie das richtige Buch in der Hand. Denn es liegt ganz an Ihnen, aus Ihrem Leben etwas zu machen. Dafür ist niemand außer Sie selbst verantwortlich.

Und ist das nicht schön, zu wissen, dass Sie selbst es gestalten ­können. Das bedeutet absolute Freiheit.

All die genialen Bücher über positives Denken – Bücher wie »The ­Secret«, »Bleep«, »The Master Key System« oder was auch immer – »funktionieren« nicht, wenn Sie nicht Ihre Selbstsabotageprogramme, die in Ihrem Unterbewusstsein ablaufen, verstehen und lösen lernen.

Sie haben dieses Buch vermutlich in der Hand, weil Sie der Titel angesprochen hat. Vielleicht leiden Sie oder Sie fühlen sich selbst als Opfer oder kennen jemanden, der ständig leidet und dem die Opferrolle auf die Stirn geschrieben steht. Dieses Buch richtet sich an alle, die sich um sich und um ihr Wohlbefinden kümmern und ihre Opferrolle verlassen, ihr Leid beenden und in die Freiheit wollen. Es richtet sich auch an Kranke, die die oft hilflosen Diagnosen von Medizinern oder anderen Heilern satt haben. Ebenso an Gesunde, die gesund bleiben wollen. An Menschen oder Therapeuten, die ihre Arbeit verändern oder bereichern möchten.

Letztendlich an alle Menschen, die sich kennen und verstehen ­lernen möchten. Es kann wie eine Art Bedienungsanleitung für ihr Leben sein. Wer weiß denn schon genau, wie das Leben funktioniert. Und damit meine ich nicht physiologisch, sondern psychologisch und spirituell.

Der Sinn dieses Buches besteht nicht darin, neue Weisheiten zu ­verbreiten oder neue Behauptungen aufzustellen. Mein Wunsch und Ziel ist es, Ihnen zu helfen, dass Sie sich zu helfen lernen. Und vor allem, Ihre Wahrheit herauszufinden, nicht meine zu übernehmen. Wenn meine Ideen oder Wahrheiten zu Ihren passen, dann gerne, ansonsten ist es das Ziel des Buches, Ihnen so viel an die Hand zu geben, dass Sie Ihre eigenen Wahrheiten herausfinden und leben lernen.

Dies ist ein Prozess, der Sie in eine ungeahnte Freiheit führen wird.

Sollte Sie das eine oder andere in diesem Buch Beschriebene besonders ansprechen, im positiven wie im negativen Sinne, dann sind Sie bereits an Ihrer Wahrheit. Es bedeutet, dass es mit Ihnen in Resonanz kommt, d. h. die gleiche Schwingung hat wie Sie. Und das heißt, dass Ihr Organismus es bereits kennt.

Dieses meist unbewusste Wissen gilt es dann in das Bewusstsein zu bringen und kennen zu lernen. Denn es sind meist die unbewussten Prozesse, die uns in Schwierigkeiten bringen. Erst wenn wir uns diese unbewussten Prozesse klarmachen und verstehen lernen, wie wir diese nutzen können, ist Heilung und Freiheit möglich. Was auch immer unbewusst abläuft, kann positive, aber auch negative und todbringende Wirkungen haben.

Ist es also nicht sinnvoll, etwas mehr darüber zu erfahren und zu lernen? Was ich nicht weiß oder verstehe, kann ich auch nicht nutzen oder anwenden. Und es wäre töricht zu glauben, dass es so etwas wie Unbewusstes oder Unterbewusstsein nicht gibt. Wenn dem so wäre, wären wir nicht lebensfähig, da wir uns ständig an das Ein- und Ausatmen, die Regelung der Körpertemperatur, des Pulses usw. erinnern müssten. Wir hätten gar keine Zeit für etwas anderes.

Denn das alles regelt unser Unterbewusstsein. Es sichert auch unser Überleben, indem es uns vor Angriffen schützt. Dies können Angriffe seitens Bakterien, Viren oder auch Angriffe von Menschen sein. Das Verhalten von Menschen ist allerdings vielschichtig. Das bedeutet, dass unser Unbewusstes oft Dinge erkennt oder abwehrt, die gar nicht so gemeint sind.

Und wenn das so ist, beginnt ein Albtraum, der unser gesamtes Leben lang dauern und es uns zur Hölle machen kann. Der Grund ist, dass etwas als real angenommen wird, das auf einem Missverständnis beruht. Und da es unterhalb unserer Bewusstseinsschwelle (im Unterbewusstsein) abläuft, wissen wir ja nichts davon, können also auch nichts unternehmen. Das daraus folgende Unbehagen wird zwar meist sehr schnell durch bestimmte Verhaltensweisen, Körpersignale oder Krankheiten sicht- oder fühlbar, aber leider meist unterdrückt oder wegtherapiert.

Wenn Sie mit diesem Buch arbeiten, werden sich für Sie ungeahnte Möglichkeiten eröffnen, denn es wird Ihnen helfen sich und auch Ihre Mitmenschen besser kennen und verstehen zu lernen, sich aus der eventuellen Opferrolle zu befreien und auch dafür zu sorgen, nicht gleich wieder in die nächste zu geraten.

 

Für wen dieses Buch geeignet ist:

Dieses Buch richtet sich an Menschen, die Heilung wollen, ebenso wie an Therapeuten oder Heiler, die ihren Patienten / Klienten schnell und effizient helfen wollen.

Es ist auch für Menschen gedacht, denen es meist gut geht und die wollen, dass es auch so bleibt. Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, ist bewusstes Leiden nicht mehr möglich. Wenn Sie mit dem Buch arbeiten, wird sich auch Ihr unbewusstes Leid auflösen können.

 

© 2017 - Michael Begelspacher - All Rights Reserved